Zweiwöchige Gebetstreffen am ADP

Aller 14 Tage wird am AP gemeinsam zum Freitagabend gebetet. Einerseits wollen wir so vorort sein, um den dunklen Raum hell werden zu lassen, andererseits natürlich das Gebet auf die Menschen auf und um den Platz zu fokussieren. Mit dem Singen von Lobpreisliedern und dem Herzen für Bekehrungen und Erweckungen beten wir für Menschen, die Jesus Christus begegnen und sich von ihm retten lassen. Auch Sven S. ist wieder zu sehen, der mit seinem umgebauten Super-Bike voll Beleuchtung und Musik am AP unterwegs ist. Bei einem Gebetstreffen im letzten Jahr wurde er schon von einigen von uns angesprochen und zu uns eingeladen.

Die Küchenzeile ist nun schon fast fertig, der Kühlschrank ist beklebt und es wird immer angenehmer.